Epson WorkForce WF-4630DWF Multifunktionsgerät (Drucker, scanner, kopieren, Fax, 4800 x 1200 dpi, WiFi und USB) schwarz

By | May 26, 2018
Epson WorkForce WF-4630DWF Multifunktionsgerät (Drucker, scanner, kopieren, Fax, 4800 x 1200 dpi, WiFi und USB) schwarz

Print: 4800x1200DPI, 34ppm, Scan: 1200x2400DPI, Fax: 33.6kbps, USB 2.0, Wi-Fi, Gigabit Etehrnet, 14.2kg

  • Druckauflösung: 4.800 x 2.400 dpi; Scannertyp: Contact image sensor (CIS); LC-Display, Touchscreen, Diagonale: 8,8cm
  • Schnittstelle: Ethernet: (1000 Base-T/100-Base TX/10-Base-T), Wireless LAN IEEE 802.11b/g/n, Hi-Speed USB – kompatibel mit dem USB 2.0-Standard (2x), Wi-Fi Direct, USB-Host
  • Druckgeschwindigkeit: 30 Seiten/min Farbe (Normalpapier),34 Seiten/min Monochrom (Normalpapier); Schnelles Vollduplex-Business-Multifunktionsgerät
  • Herstellergarantie: 12 Monate Carry in bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Epson WorkForce WF-4630DWF Multifunktionsgerät schwarz, Treiber und Hilfsprogramme (CD), Separate Einzelpatronen, Installation / Sicherheits-Handbuch, Hauptgerät, Stromkabel, Aufstellanleitung, Bedienungsanleitung (CD), Garantiedokument, Wi-Fi/Netzwerkanleitung

Epson WorkForce WF-4630DWF Multifunktionsgerät (Drucker, scanner, kopieren, Fax, 4800 x 1200 dpi, WiFi und USB) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 299,99

Angebotspreis: EUR 299,99

3 thoughts on “Epson WorkForce WF-4630DWF Multifunktionsgerät (Drucker, scanner, kopieren, Fax, 4800 x 1200 dpi, WiFi und USB) schwarz

  1. Klaus Trophobie
    31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Ein Top Bürodrucker mit leichten Schwächen!, 2. Mai 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Epson WorkForce WF-4630DWF Multifunktionsgerät (Drucker, scanner, kopieren, Fax, 4800 x 1200 dpi, WiFi und USB) schwarz (Personal Computers)

    Zur Vorgeschichte: Ich bin selbstständig und habe mein Büro zu Hause. Nachdem unser alter Canon Canon Pixma 870 nach 5 Jahren mit dem Fehler B200 seinen Dienst quittiert hatte, bestellte ich den Nachfolger, doch beim Lesen der Rezensionen dass der Drucker teils schon nach 2 Jahren oder sogar früher den Fehler B200 Anzeigen würde stornierte ich die Bestellung wieder und habe nach einem, anderen Drucker gesucht, wobei ich letztendlich beim Epson WF4630 hängen geblieben bin.

    Die Druckleistung von 30.000 Seiten im Monat sind vielleicht für mein kleines Büro ein wenig Übertrieben, da ich hier eine Druckleistung von ca. 7000-12.000 Seiten im Monat habe, dennoch sollte es dieses mal ein Bürogerät sein und für den Preis doch sehr interessant.

    Ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Der Drucker druckt schnell und der Ausdruck ist sehr gut. Qualitativ und Geschwindigkeitstechnisch kann der Epson definitiv mit dem Laserdrucker mithalten. dieselbe Geschwindigkeit, hervorragende Ausdrucke in SchwarzWeiß und Farbe und im Vergleich zum Laserdrucker sogar geringere Betriebskosten. Dafür punktet der Laserdrucker mit leicht glänzenden Ausdrucken, die sich dann eher für Broschüren eignen. Sehr schön, der Drucker läuft über WLAN wodurch ich mir das Kabel spare.

    Meine Arbeitsweise sieht so aus, dass ich viele Angebote, Anträge und den gesamten Mailverkehr drucke. Die Anträge werden anschließend, wenn sie Unterschrieben sind eingescannt und digital weitergeleitet. Das heißt, ich muss teils bis 14 Seiten am Stück einscannen.
    Normalerweise klappt das Problemlos indem die Software die Seiten scannt und direkt ins PDF Format umwandelt. Aber hier zeigt sich die erste Schwäche des Druckers: Die Walzen verschmutzen recht schnell durch den Papierstaub und so passiert es, dass über den ADF mehrere Seiten gleichzeitig eingezogen werden. Hier ist es wirklich notwendig, diese kleinen Einzugswalzen regelmäßig mit einem feuchten Tuch abzuwischen.
    Danach werden alle Seiten wieder normal eingezogen (Mein Vater, der denselben Drucker benutzt beobachtet das gleiche Phänomen).

    Der Drucker besitzt die Duplexfunktion, was es ermöglicht beidseitige Ausdrucke zu erstellen, was natürlich ein wenig länger dauert, als der normale Druck. Dennoch eine Top Funktion, die ich gerne für Broschüren mit dickerem Papier benutze.

    ich möchte noch kurz erwähnen, dass die Angaben auf den Patronen von der Reichweite her wirklich stimmen. Mit dem mitgelieferten Patronensatz habe ich knapp 900 Seiten herausbekommen. Ebenso diese Angabe für die Reichweite war auch bekannt. Von daher. Top!.

    Das Fax funktioniert ebenfalls problemlos.
    Und hier gibt es die nächste Schwäche: Standardmäßig sind Sendeberichte nur eingestellt, wenn es zu Fehlern gekommen ist. Das heißt, man muss diese manuell im System aktivieren und ebenfalls auch, dass er die erste Seite des Faxes ausdruckt. Und nur so ist ein Faxbericht rechtlich aussagekräftig. Warum dies nicht von Anfang an eingestellt ist, ist mir ein Rätsel.

    Sehr genial finde ich die Möglichkeit per Epson Connect, wo ich Mails an den Drucker weiterleiten kann und diese dort ausgedruckt werden. Und das indem ich die Mail an eine spezielle EPSON Adresse weiterleite. Dort wird die Mail samt Anhängen gedruckt und wurde von mir schon auf Dienstreisen verwendet. Als ich nach Hause kam, erwarteten mich die Ausdrucke im Auswurf.

    Problematisch ist aber die Einrichtung von AirPrint. Da ich teils Mails auf das Agentur iPad erhalte möchte ich mich nicht immer an den rechner setzen und mich dort per VPN mit dem Firmenserver verbinden. Also kann ich hier per AirPrint direkt vom iPad aus die Mail drucken. Aber ich musste zuerst eine Epson App installieren und dort in den Optionen des Druckers AirPrint aktivieren. Sehr unkomfortabel gelöst. Aber wenn es läuft, dann läuft es.

    Ich hatte auch schon meine ersten Servicefall, der durch verschieden Faktoren beeinflusst worden ist. Da ich bisher viel auf Dienstreise war und dort je eine Woche im Hotel einquartiert war, wurde der Drucker wenig benutzt. Als ich zurück ins Büro kam, musste ich feststellen, dass der Druckkopf eingetrocknet war an einigen Stellen und die Ausdrucke geschmiert haben.
    Also habe ich mich mit dem Epson Support in Verbindung gesetzt. Da der Drucker einen “Vor-Ort-Service” im Preis enthält war ich freudig überrascht, dass tatsächlich eine externe Firma mit mir einen Termin ausgemacht hat. Die Junge Dame hörte sich kurz meine Schilderungen an, was ich bislang gemacht hatte (sehr viele Reinigungen in Folge ohne Erfolg) und begutachtete das Düsenprüfmuster.
    Ihr kurzer…

    Weitere Informationen

  2. Daniel Weber
    19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Finger weg, 28. Oktober 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Seit eineinhalb Jahren habe ich den WF-4640 im Einsatz. Kurz vor Garantieablauf nach einem Jahr wurde das Gerät aufgrund eines defekten Druckkopfes komplett getauscht. Einige Woche später zeigte der “neue” wieder Probleme: Der Papiereinzug zieht oft mehrere Blätter auf einmal ein, Düsen funktionieren (trotz mehrmaliger “Reinigung” und Justangen) nicht richtig und haben Aussetzer, in Testbildern wird statt Magenta hier und da schwarz gedruckt, und sogar gewöhnlicher Text wird verschmiert und nicht sauber dargestellt. Das Gerät ist so unbrauchbar, dass wir für den Druck von normalem Text jetzt den fast 10 Jahre alten Vorgänger (ein schwarz-weißer Laserdrucker eines anderen Herstellers, der hier nicht genannt werden darf) wieder in Betrieb genommen haben. Der druckt das einfach besser.

    Sonst ist alles gut: Einwandfreie Bedienung, Scannen, Faxen, die Online-Funktionen, alles top. Wenn der Drucker jetzt noch drucken würde…

    Ich habe unzählige Stunden in das Gerät investiert, telefoniert, geschrieben, telefoniert, justiert, telefoniert, gereinigt, telefoniert. Alle Supports und Hotlines durch. Das Kulanzangebot von Epson ist eine kostenlose Garantieverlängerung bei Kauf eines neuen Geräts.

    Eines muss man Ihnen lassen: Humor haben sie.

  3. Manu
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Erst TOP dann FLOP, 21. Juli 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Epson WorkForce WF-4630DWF Multifunktionsgerät (Drucker, scanner, kopieren, Fax, 4800 x 1200 dpi, WiFi und USB) schwarz (Personal Computers)
    Erst hab ich das Gerät über alles gelobt, jetzt nach ca. 2 Monaten ist er was die Druckqualität angeht nur noch bescheiden. Ich hab nur noch Streifen und verwischte Buchstaben auf dem Blatt. Selbst alle Reinigungsprogramme hab ich mehrmals durchlaufen, vergebens…
    Auch neue Patronen eingesetzt, nichts genützt…
    Jetzt hab ich Patronen verbraucht,darf alles wieder einpacken usw usw…

    Ich werde auch das zweite Gerät zurückschicken.
    Den Service von Amazon geb ich wie immer 10 Sterne!!!

    VG

Comments are closed.