HP LaserJet Pro M12a Laserdrucker (Drucker, USB, 600 x 600 dpi) weiß

By | April 4, 2018
HP LaserJet Pro M12a Laserdrucker (Drucker, USB, 600 x 600 dpi) weiß

Maximale Auflösung: 600 x 600 DPI, Maximale Auslastung: 5000 Seiten pro Monat, Drucktechnologie: Laser. Druckgeschwindigkeit (Schwarz, normale Qualität, A4/US Letter): 18 Seiten pro Minute, Ausgabe der 1. Seite (schwarz, normal): 9,2 s, Duplex Druckmodi:

Drucktechnologie
Farbe : Nein
Maximale Auflösung : 600 x 600 DPI
Drucktechnologie : Laser
Zahl der Druckpatronen : 1
Maximale Auslastung : 5000 Seiten pro Monat
Druckfarben : Schwarz
Arbeitszyklus (empfohlen) : 10

  • Besonderheiten: kompakter und schneller Mono Laserdrucker, besonders platzsparend in Büro und Homeoffice, LED Anzeige, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 18 S./Min (schwarzweiß)
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: HP LaserJet Pro M12a Mono Laserdrucker (T0L45A); HP 79 Schwarz Original LaserJet Starter-Tonerkartusche; Installationsanleitung; Softwaretreiber und Dokumentation auf CD-ROM; Netzkabel

HP LaserJet Pro M12a Laserdrucker (Drucker, USB, 600 x 600 dpi) weiß mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 156,61

Angebotspreis:

3 thoughts on “HP LaserJet Pro M12a Laserdrucker (Drucker, USB, 600 x 600 dpi) weiß

  1. Luce_AC
    58 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Tip zur Installation mit WLAN/AirPrint, 24. Januar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Hallo,

    aus meiner Sicht sind Druckqualität und mechanischer Aufbau des Druckers, vor allem angesichts des Preises von ca. € 100 sehr gut. Etwas schade finde ich, dass dem Drucker nur eine “Starterversion” des Toners, mit einer Kapazität von nur ca. 700 Seiten beiliegt. Die normale Kartusche kommt dagegen auf rund 1600 Seiten.

    Wirklich mies ist allerdings in der Tat die beiliegende Anleitung des Setup. Hier wird nämlich die Konfiguration mittels WPS nicht mal erwähnt. Daher folgender Tipp zur Einrichtung des Druckers mit einem WPS-fähigem Router, wie einer FritzBox: Drücker einschalten und warten bis die blaue WLAN-LED blinkt, ggf. WLAN-Taste drücken. Dann WPS am Router aktivieren (z. B. bei der FritzBox 7490 die WPS-Taste solange drücken, bis die grüne LED blinkt) und nach ein paar Sekunden ist der Drucker ins WLAN eingebunden.

    Apple AirPrint funktioniert sofort (warum ein Rezesent meinte, der Drucker verfüge nicht über diese Funktion, vermag ich nicht zu beurteilen) und nach Ausdruck der IP-Konfiguration (Druck-Taste zwei Sekunden drücken) kann man mittels dieser Daten den Drucker auch auf dem PC oder Mac installieren. Ich empfehle wie einige andere Rezesenten die Verwendung des aktuellen Setup-Programm von der HP-Homepage zu laden.

  2. Realist
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Da weiß man, was man hat …, 14. September 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: HP LaserJet Pro M12a Laserdrucker (Drucker, USB, 600 x 600 dpi) weiß (Personal Computers)
    Erster Eindruck
    Leichter Anschluss und leichte Konfiguration am PC.
    Großer Behälter für die Aufnahme der DIN-A-Blätter.
    Druckqualität ist allererster Güte.
    Schnelle Druckfolge.
    Für “Otto Normalverbraucher” im Büro mehr als ausreichend.
    Geräusch sehr leise und angenehm.
    Sehr guter optischer und haptischer Qualitätseindruck.
    Sehr schönes Design.
    Das ist halt HP, die von ihrem Handwerk etwas verstehen.

    Für deutlich unter EUR 50,00 im Warehouse gekauft, deshalb
    tolles Preis-/Leistungsverhältnist.

    In der Summe somit klare *****.

  3. Armin
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr zufrieden, 25. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Zwar war die w-Lan-Einrichtung völlig falsch in der Anleitung beschrieben (für Macs), aber nachdem ich in meinem ganzen Leben noch keinen einzigen Drucker hatte, bei dem das *kein* Problem war, zähle ich das schon nicht mehr als Minuspunkt.

    Der Drucker ist sofort, also ohne Aufheizphase, betriebsbereit, druckt einwandfrei und funktioniert im WiFi. Ich drucke sehr selten (eigentlich nur zur Steuererklärung), deshalb kommt Tinte für mich nicht in Frage. Für mich einer der besten Drucker, die ich je hatte. Kein unnötiges Chichi, einfach ein stocksolider Drucker.

Comments are closed.