HP OfficeJet Pro 8720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, NFC, Duplex, Airprint)

By | December 12, 2018
HP OfficeJet Pro 8720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, NFC, Duplex, Airprint)

HP Officejet Pro 8720 e-All-in-One A4

  • Besonderheiten: zuverlässiger und sparsamer All-in-one Drucker mit professioneller Qualität, Innovatives HP Print Forward Design (schneller Duplexdruck, effiziente Papierhandhabung), Netwerkdrucker mit WiFi, ADF, drucken vom Smartphone oder Tablet, HP ePrint, Apple Airprint, Google Cloud Print, LCD Touchdisplay, geringer Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen. Temperaturbereich bei Betrieb : 5º C bis 40º C
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 24 S./Min (Schwarzweiß), bis zu 20 S./Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi, Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Wireless, Ethernet, NFC
  • Lieferumfang: HP OfficeJet Pro 8720 (D9L19A) All-in-One-Drucker; HP 953 Schwarz Setup-Tintenpatrone; HP 953 Cyan Setup-Tintenpatrone, HP 953 Magenta Setup-Tintenpatrone, HP 953 Gelb Setup-Tintenpatrone; Netzkabel; Telefonkabel; Installationsposter
  • Druckleistung (monatlich, A4): Bis zu 30000 Seiten

HP OfficeJet Pro 8720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, NFC, Duplex, Airprint) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 259,90

Angebotspreis:

2 thoughts on “HP OfficeJet Pro 8720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, NFC, Duplex, Airprint)

  1. Anonymous
    237 von 241 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr gutes All-in-One Gerät (ein Vergleich mit Epson XP-830), 30. August 2017
    Von 
    Christian (Schleswig-Holstein)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: HP OfficeJet Pro 8720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, NFC, Duplex, Airprint) (Zubehör)

    Ich nutze den HP OfficeJet Pro 8720 nun bereits seit 8 Monaten und bin bisher vollständig zufrieden mit dem Gerät.
    Der HP 8720 wird bei uns in einem Privathaushalt betrieben. Für diesen Einsatzweck ist er eigentlich etwas überdimensioniert, da er für deutlich höhere Druckleistung pro Monat ausgelegt ist, als sie üblicherweise im privaten Bereich erreicht werden. Allerdings habe ich das Gerät im Rahmen einer Cashback-Aktion von HP sehr günstig gekauft – es kostete dann unter’m Strich weniger als ein Multifunktionsgerät einer kleineren Serie. Und etwas zu viel an Leistung ist ja besser als zu wenig 😉

    Vor dem HP 8720 bzw. eine Zeit lang parallel hatte ich den Multifunktionsdrucker Epson XP-830 ( Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax) schwarz ). Zu diesem möchte ich einmal ein paar Vergleiche anstellen und dabei auf die folgenden Aspekte näher eingehen, die mir besonders aufgefallen sind:
    – Der HP 8720 ist solide und ordentlich verarbeitet; der XP-830 wirkt dagegen eher „klapprig“
    – An jeder Seite des HP 8720 befindet sich je eine Griffmulde. Die Lage der Griffmulden scheint sehr gut ausbalanciert zu sein, denn damit lässt sich das doch recht schwere und sperrige Gerät erstaunlich gut anheben und sicher bewegen. Gut mitgedacht von HP!
    – Die Ersteinrichtung des HP 8720 sowie die Einbindung in das Netzwerk per WLAN sind wirklich super einfach. Man wird Schritt für Schritt durch den Vorgang geführt; alles funktionierte sofort ohne Probleme. Gleiches gilt für das Drucken von Mobilgeräten aus (getestet mit Android und IOS) und das Einrichten einer geräteeigenen E-Mail Adresse, von welcher der HP 8720 von unterwegs mit Druckaufträgen versorgt werden kann.
    Beim XP-830 war die Ersteinrichtung auch in Ordnung, aber der HP 8720 hinterlässt hier einen noch besseren Eindruck.
    – Die Software ist von HP m.E. wesentlich besser in Windows 10 implementiert worden. Alle wesentlichen Funktionen, Service, Einstellungen etc. sind über ein einziges Desktop-Ikon zu erreichen. Die Oberfläche ist für meinen Geschmack sehr übersichtlich und aufgeräumt, alles ist einfach zu handhaben. Das gefällt mir richtig gut – viel besser als beim XP-830!
    – Die von mir oft und gern genutzte Scannen-an-PC Funktion funktioniert zuverlässig; alle aktuell im Netzwerk erreichbaren PC können im Display des HP 8720 angewählt werden. Demgegenüber verhielt sich der XP-830 öfter etwas „zickig“, die PC im Netzwerk wurden gelegentlich nicht zuverlässig erkannt.
    – Der HP 8720 arbeitet sehr schnell. Sowohl das Scannen über den Voll-Duplex-Dokumenteneinzug als auch das beidseitige Drucken erfolgen hier deutlich flotter als beim XP-830. Auch das Aufwachen aus dem Ruhemodus erfolgt beim HP 8720 schneller als beim XP-830.
    Ferner ist mir aufgefallen, dass der HP 8720 bisher noch nie unmittelbar vor einem Druckvorgang eine Reinigung des Druckkopfes durchgeführt hat. Der XP-830 dagegen nervte mich regelmäßig damit, mal eben noch vor dem Ausdruck von einer Seite (!) den Druckkopf reinigen zu müssen und mir damit eine Zwangspause von 4 Minuten aufzuerlegen.
    – Gut gefallen mir auch die umfangreichen Möglichkeiten des HP 8720, sich diverse Berichte ausdrucken zu lassen (z.B. Nutzungsbericht, Druckerstatus, Netzwerkkonfiguration, Ereignisprotokolle uvam.). Der XP-830 bietet diese Möglichkeiten nicht annähernd in diesem Umfang.
    – Bei den Druckkosten pro Seite steht der HP 8720 deutlich besser da als der XP-830:
    Der Tintenverbrauch des HP 8720 ist nach meinem subjektiven Empfinden sehr gering. Aktuell sind in meinem HP 8720 nach 236 gedruckten Seiten, davon 122 Farbseiten (gemäß Druckerstatusbericht; gedruckt wurden hauptsächlich Texte und Grafiken) noch immer die mitgelieferten Setup-Patronen* im Einsatz.
    Ein direkter Vergleich des Tintenverbrauchs ist mir aber nicht möglich, da 1.) der XP-830 über keine mir bekannte Anzeige der bisher gedruckten Seiten verfügt und 2.) zuletzt bei mir nur noch zum Drucken von Fotos zum Einsatz kam.)

    Die Tinte für den HP 8720 ist jedenfalls deutlich günstiger nachzukaufen als die für den XP-830 (Beispiel Schwarz: HP = 1 ct / Seite; Epson = 4 ct / Seite)

    [* zum Thema Setup-Patronen ein Exkurs :
    Setup- bzw. Starter-Patronen-Sets, wie sie u.a. auch von HP beim 8720 eingesetzt werden, müssen zwingend bei Ersteinrichtung des Druckers verwendet werden; ohne die Setup-Patronen wird sich der Drucker nicht in Betrieb nehmen lassen. So sind die Setup-Patronen u.a. auch für die Kalibrierung der Füllstandsanzeige des Druckers zuständig.
    WICHTIG: Sind die Setup-Patronen leer und werden durch andere Patronen ersetzt, sollten die Setup-Patronen unbedingt aufbewahrt werden, denn nur mit Hilfe der zu dem Druckermodell zugehörigen Setup-Patronen lässt sich…

    Weitere Informationen

  2. Anonymous
    24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    schöner Drucker, der nicht mehrseitig Scannen kann, Support bescheiden, 10. Februar 2018
    Von 
    Gunther (Ludwigsburg)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Drucke macht guten werthaltigen Eindruck.
    Aber dann war es auch schon.
    Der Vorlageneinzug Einzug funktioniert nur Einseitig. Mehrseitiges Scannen scheitert nach einigen gescannten Seiten.

    So ist das Gerät nicht nutzbar, deswegen gibt es auch nur einen Punkt.
    Support ist nicht erreichbar, was nochmals extremen Abzug gibt. Früher hatte HP exzellenten Support aber das ist wohl Geschichte.
    Werde mich umorientieren und zur Konkurrenz gehen!

Comments are closed.