OKI ML5100FB 24-Pin-Nadeldrucker (Flachbett)

By | January 13, 2018
OKI ML5100FB 24-Pin-Nadeldrucker (Flachbett)

Maximale Auflösung: 360 x 360 DPI. Maximale Druckgeschwindigkeit: 375 Buchstaben pro Sekunde, Buchstabenabstand: 10, 12, 15, 17.1, 20 Buchstaben pro Zoll, Maximale Anzahl Kopien: 5 Kopien. Druckköpfe: 24-pin, Druckersprachen (Standard): Epson LQ, IBM ProP

Druckqualität
Farbe : Nein
Maximale Auflösung : 360 x 360 DPI
Maximum Druckbreite : 160

Druckgeschwindigkeit
Maximale Druckgeschwindigkeit : 375 Buchstaben pro Sekunde
Buchstabenabstand : 10, 12, 15, 17 1,

  • Besonderheiten: Eine flexible Papierverarbeitung für den Einsatz im Büro. Von Endlospapier für Listendruck, bis hin zu kleinen Formaten (DIN A6) und schweren Grammaturen (z.B.Karteikarten) können problemlos verarbeitet werden.
  • Druckgeschwindigkeit: 250/333 cps (normal/schnell)
  • Standardanschlüsse: Centronics, USB 2.0, RS-232 seriell

OKI ML5100FB 24-Pin-Nadeldrucker (Flachbett) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 349,00

Angebotspreis: EUR 339,00

2 thoughts on “OKI ML5100FB 24-Pin-Nadeldrucker (Flachbett)

  1. Dr. Eva Hintz
    28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Lange überlegt, aber die Investition hat sich gelohnt, 8. Januar 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: OKI ML5100FB 24-Pin-Nadeldrucker (Flachbett) (Personal Computers)
    Wir haben in der Praxis bisher mit einem bestimmt 15 Jahre alten Oki Nadeldrucker gearbeitet. Der Druck ist seit Jahren größtenteils auf Blankoformulardruck mittels Laserdrucker umgestellt. Es gibt jedoch ein paar Einsatzgebiete wo weiterhin ein Nadeldrucker sinnvoll ist wie BTM Rezepte mit Durchschlägen, Karteikarten, etc.
    Nachdem der bisherige Nadeldrucker langsam Probleme gemacht hat hat sich die Frage gestellt ob wir nicht zukünftig ganz auf Nadeldrucker verzichten können. Wir haben uns dagegen entschieden und dies nicht bereut.
    Das neue Gerät ist unheimlich klein, halbe Stellfläche vom alten Drucker. Einrichtung kinderleicht, sehr solides Gerät und Rezepte werden ganz bequem vorne eingezogen, einfach Formular hinhalten und schwups ist es eingezogen und der Drucker bereit.
    Das läuft so gut das wir bestimmte Rezepte (Grün, Privat, BTM) wieder über den Nadeldrucker drucken und nur die klassischen roten Rezept direkt aus dem Laser gedruckt werden.
  2. Technikfreak
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der beste Formulardrucker, 11. November 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Leider gibt es noch Formulare. Insbesondere in Arztpraxen, obwohl man schon vor 10 Jahren von Laserdrucker-geeigneten Formularen sprach.

    Zum Glück gibt es den ML5100FB. Dieses Gerät löst die schwierige Aufgabe meisterhaft, egal welche Größe es ist.

    Dreifach-Durchschlag ist kein Problem.

    Einziger Kritikpunkt: Er ist etwas laut. Das geht aber nicht anders. Deswegen trotzdem 5 Punkte.

Leave a Reply